Wie man Kreidefarbe macht

Posted on


Ich war ein Liebhaber von Kreidefarbe Ich habe jemals in den Haushalt meiner Freundin in Dallas gegangen und beobachtet, wie unglaublich sie ihre Wohnmöbel mit Kreidefarbe verändert hat. Ihre Einrichtung war aus klassischem Mahagoniholz ​​und wirkte alternativ dunkel. Alle ihre Teile waren schön gestaltet und sehr schön, aber die Stimmung war im Allgemeinen etwas düster und gewichtig. Als ich in ihren neuen Haushalt ging und die Verwandlung bemerkte, war ich völlig beeindruckt. Sie hatte Annie Sloan Kreidefarbe aufgetragen, um jedes Möbelstück, das sie hatte, individuell zu gestalten. Der allseitige Einfluss war sanft und ätherisch, ein korrekter Einfluss auf das Bauernhaus, der so stilvoll und aktuell wirkte. Ich weiß nicht, ob jemals jemand für Annie Sloans Kreidefarbe eingekauft hat, es ist wirklich die beste Kreidefarbe, aber es kann auch teuer und schwer aufzudecken sein. Aus guten Gründen suchte ich bei Youtube nach Rezepten, um meine eigenen zu machen Kreidefarbe und ich entdeckte ein gutes Tutorial von Herrn Diy Dork. Dieses Tutorial erklärt insbesondere, wie man Kreidefarbe herstellt und ist überhaupt nicht schwierig.

Elemente:

  • 1 Abschnitt Gips von Paris
  • 3 Teile flache (oder Eierschalen-) Acryl-Latexfarbe
  • Mit einer Gabel mischen (es wäre wertvoll, einen alten Stabmixer zu verwenden, wenn Sie einen haben, den Sie nur zum Malen verwenden können).

Richtungen:

Zunächst mischen Sie eine Gipsaufschlämmung, die Sie in Ihre flache Latexfarbe einfügen.

Anschließend mischen Sie die Latexfarbe und den Gips mit einer Gabel. Sie können auch einen Stabmixer verwenden.

Dies ist ein fantastisches Tutorial und Mr. Do it yourself Dork erklärt uns auch, wie wir unsere mit Kreide bemalten Oberflächen schleifen und versiegeln. Dieses Video hat mir tatsächlich geholfen, alle meine Malaufgaben zu erledigen.

Gravatar Image
Inspirierende Ideen für alle! Folgen Sie uns, teilen Sie unsere Inhalte und bleiben Sie auf dem Laufenden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.