Wie man gebratene Collard Greens macht

Posted on


Fried Collard Greens sind eine meiner bevorzugten Mahlzeiten auf der ganzen Welt. Meine Oma hat sie zubereitet, und ich habe diese Art von Erinnerungen an den Ehepartner und die Kinder, die an einem Sonntagnachmittag mit einem großen Topf gebratenem Collard rund um den Schreibtisch sitzen Gemüse mit Schinkensprossen und einer großen gusseisernen Pfanne Maisbrot. Collard Greens sprechen tatsächlich die Sprache des tiefen Südens und kommunizieren direkt mit dem Herz und der Seele der Herzkranzgefäße. Ich habe dieses Rezept von Mae Maes Delighted Table auf Youtube beobachtet und war so begeistert, dass ihr Rezept für gebratenes Collard Greens fast dem meiner Großmutter ähnelte. Mae Mae ist eine Freude zu sehen und neigt dazu, diese heruntergekommene südländische Delikatesse mit äußerster Behandlung und Information zu machen. Nur um zu wissen, wie Mae Mae dieses Rezept vorbereitet und sorgfältig zusammenstellt, steht außer Frage, dass sie eine erfahrene Profi ist, die ihr komplettes Soul-Food-Zeug für ihren gesamten Alltag zusammengestellt hat. Wenn Sie ihren Schritt-für-Schritt-Prozess beobachten, wird Mae Mae Sie nicht falsch steuern und Ihr Endergebnis wird lecker sein.

Substanzen:

  • Eine große Schüssel Collard Greens (zerkleinert)
  • 3 Ham Hocks (sehen Sie sich die hellhäutigen Sprunggelenke an)
  • 1 Tasse Zwiebeln (gehackt)
  • 1/2 Esslöffel Salz
  • 2 Jalapenos (gehackt)
  • 4 bis 5 Esslöffel Specktropfen (um Collards darin zu braten)
  • 1 Rinderbrühwürfel

Anleitung:

Im Film lernen Sie, wie Sie diese köstlichen Collard Greens in Specktropfen braten, um sich auf die Zugabe Ihrer Schinken-Hock-Brühe und Schinken-Hock-Artikel vorzubereiten.

Dann werden Sie Ihr Schinken-Sprunggelenk und Ihre Goldbarren-Brühe in Ihr Collard-Grün-Hut einarbeiten, das noch im Speckfett brät. Dann werden Sie bis zum Zartwerden kochen.

Dieses Rezept ist so unterhaltsam und herzerwärmend, dass ich es kaum erwarten kann, es zu machen.

Gravatar Image
Inspirierende Ideen für alle! Folgen Sie uns, teilen Sie unsere Inhalte und bleiben Sie auf dem Laufenden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.