Wie man einen beschädigten Reißverschluss repariert

Posted on



Hatten Sie jemals einen Reißverschluss, der plötzlich auseinanderbrach oder aus seinen Spuren geriet? Dann nehmen Sie an, dass Sie ihn vermutlich auf die eine Weise wiederherstellen, indem Sie den gesamten Faktor ändern. Wenn Sie dieses Tutorial lesen, werden Sie feststellen, dass es nicht unbedingt erforderlich ist und dass die Schritte zum Wiederherstellen einfach und unkompliziert sind. Sie haben die nächsten Vorräte.

Zubehör:

  • Ein Exacto Messer oder Nahttrenner
  • Schere
  • Ein Paar Plyers
  • Eine Nadel und ein Faden (oder ein Kleber, ich benutze meine vertraute brutzelnde Klebepistole dafür)

Anleitung:

Beginnen Sie, indem Sie eine Reihe von Nähten unter der Oberseite Ihres Reißverschlusses zusammen mit Ihrem Nahttrenner oder Exacto Knife hochziehen. Das Ziel hier ist, die Enden des Reißverschlusszahns frei zu bekommen, damit Sie möglicherweise Ihre metallische Reißverschlusshälfte abziehen können.

Dann bekommen Sie definitiv jedes der Reißverschlussenden frei von jeglichen Nähten und ziehen sie hoch und aus Ihrer Handtasche.

Dann ziehen Sie definitiv Ihren metallischen Reißverschluss ab und das ist der Ort, an dem Sie sich mit der Wurzel des Problems befassen, das dazu geführt hat, dass es überhaupt erst aufgetreten ist. Sehen Sie, der Faktor ist, dass Ihr Reißverschluss nicht fest genug war und deshalb brach er an erster Stelle. Wenn Sie ein Paar Plyers nehmen und die Höhe Ihres Reißverschlusses dringend ändern, können Sie das Problem vollständig beheben.

Setzen Sie den Reißverschluss wieder auf die beiden Zahnspuren und nähen Sie die herausgerissenen Teile zusammen. Für diesen verbleibenden Schritt verwende ich gerne meine bewährte Klebepistole.

Sie haben jetzt ein Modell eines neuen Reißverschlusses und haben mit diesem coolen Zipper Mending Trick viel Geld gespart. Ich finde es unwiderstehlich!



Gravatar Image
Inspirierende Ideen für alle! Folgen Sie uns, teilen Sie unsere Inhalte und bleiben Sie auf dem Laufenden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.