Wie man eine Pom Pom Grenze häkelt

Posted on


Gehäkelte Pompons sind das Markenzeichen all der wundervollen Boho-Mode der 60er und 70er Jahre. Sie erscheinen auf fast jeder Kleinigkeit, von Decken bis zu Ponchos. Ich habe oft gedacht, dass es wirklich schwierig ist, es zu machen, also scheute ich mich wirklich vor Mustern, die eine Pom-Pom-Grenze erlebten, aber als ich dieses großartige Videoclip-Tutorial von Allover Yarn auf Youtube bemerkte, war es ernsthaft wie das Betrachten eines Fantasy-Bustings Held in Bewegung, der all diese veralteten Vorschläge nicht in die Luft jagte und eine wirklich unkomplizierte Möglichkeit bot, gehäkelte Fransen als Ergänzung zu jedem Muster, das Sie produzieren, herzustellen. Die Art und Weise, wie Allover Yarn erklärt, wie man diesen Pony auf ganz einfache Weise herstellt, verwendet sie eine normale Häkelkette 3, um zu bewerten, wie lang Sie die langen Schlaufen machen, die sich als Pom-Pom-Quastenrand herausstellen. Unmittelbar nachdem Sie diesen Prozess gemeistert haben, können Sie diesen Pom-Pom-Rand leicht ändern, um ihn so lang oder so begrenzt zu machen, wie Sie möchten. Dies ist eine wirklich nette Art, etwas Neues in ein aktuelles Kleidungsstück oder Zierprodukt einzufügen, so effektiv, dass Sie eine Kette dieses gehäkelten Pony überhaupt an alles nähen können.

Lieferungen:

  • Garn
  • Eine Häkelnadel
  • Schere

Anleitung:

In diesem Video werden Sie mithilfe dieses einfachen Prozesses von Bewegung zu Bewegung bewegt, um aus gehäkelten Pompons einen Rand zu erstellen, den Sie auf jede aktuelle oder neue Häkelentwicklung erweitern können.

Diese dekorative Y-Form mit einem Bommel am Anschlag ist, wie jeder einzelne Pom-Pom aussehen wird, sie sind bezaubernd.

Diese Pom-Pom-Grenze ist eigentlich süß und mit dieser enormen Ausbildung überhaupt nicht schwierig.

Gravatar Image
Inspirierende Ideen für alle! Folgen Sie uns, teilen Sie unsere Inhalte und bleiben Sie auf dem Laufenden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.