Wie man ein Bunting Banner näht

Posted on


Dieses Banner ist so festlich, dass ich vorhabe, nur eines für meinen Bastelraum und ein Paar für den Garten außerhalb des Hauses zu erstellen. Ich war auf der Suche nach einem Schrott-Buster-Projekt und dieses Bunting-Banner passt definitiv zur monatlichen Rechnung. Ich schätze das nostalgische Aussehen eines Bunting-Banners, aber ich habe kürzlich festgestellt, dass Sie eine großartige Boho-Suche erhalten, wenn Sie eine wirklich abwechslungsreiche Mischung aus Stoffen verwenden, was für meinen Stil im Dekor so attraktiv ist. Als ich mich im Bastelraum umsah, verstand ich, dass ich so viele Stoffe hatte, die nie für Aufgaben eingesetzt werden sollten, und dieser Job war am besten für all jene Teile geeignet, die definitiv viel zu klein waren, um überall verwendet zu werden. Debbie Shore auf Youtube beschreibt dieses Projekt in diesem Film-Tutorial hervorragend. Debbie ist eine hervorragende Lehrerin und ich bin so zufrieden, dass ich diesen Job gefunden habe.

Materialien:

  • Material (2 Sorten)
  • Schrägband
  • Schere
  • Faden
  • Ein Heftgerät
  • Ein Lineal
  • Ein Rollschneider

Anleitung:

Zunächst werden Sie 4 Stoffstücke 6 Zoll groß minimieren. Dann hat jede einzelne Flagge für dieses schöne Banner eine 5 Zoll große Bestnote, und Sie werden sie in abwechselnden Anweisungen minimieren. Finde die richtigen Seiten der Fahnen und nähe die beiden Seiten, wobei die Primzahl offen bleibt.

Dann verwandeln Sie den idealen Aspekt der liebenswerten, sehr kleinen Flaggen heraus, drücken sie und drücken das überschüssige Material oben ab. Dann formatieren Sie das Schrägband und drücken es zu fünfzig Prozent (wobei sich das Schrägband nach innen faltet). Platzieren Sie dann Ihre Flaggen im Schrägband, stecken Sie es fest und nähen Sie es. Es ist ernsthaft so mühelos.

Bunting-Banner sind so fröhlich und erhellen jedes Haus, in dem sie untergebracht sind. Ich habe vor, ein paar davon richtig zu generieren.

Gravatar Image
Inspirierende Ideen für alle! Folgen Sie uns, teilen Sie unsere Inhalte und bleiben Sie auf dem Laufenden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.