Vorherige Kleidungsstücke in eine gewebte Fußmatte werfen

Posted on


Rag Fußmatten sind so liebenswert und machen jede Suche heimisch. Ich habe keine Strategie erlebt, die Sie selbst entwickeln könnten, bis ich dieses großartige Tutorial für gewebte Fußmatten von Handmade Crafts & Tutorials auf Youtube bemerkte. Diese Teppichprobe ist nicht nur ein Blickfang, sondern scheint auch enorm schnell zu sein. Dieser Plan eignet sich auch hervorragend für das Recycling, da der gesamte Boden der Fußmatte aus gealterter Kleidung hergestellt wird. Sie können buchstäblich fast alles für diese Fußmattenherausforderung verwenden, Stoffreste oder sogar gealterte Bettlaken würden die Arbeit unglaublich gut erledigen.

Materialien:

  • Vorherige Kleidung (Material, Bettwäsche oder was auch immer Sie haben, ist gut)
  • Schere (oder Rollschneider)
  • Eine Nadel
  • Faden
  • Stoffkleber ist eine weitere Alternative, mit der Sie Ihren Teppich miteinander halten können

Anleitung:

Zunächst zerkleinern Sie Ihr gesamtes Tuch in ausgedehnte Streifen und beginnen dann mit einem einzigen längeren, gleichmäßigen Geflecht. Während Sie flechten, können Sie Ihr Geflecht spiralförmig drehen, um festzustellen, wie wichtig die Fußmatte oder der Teppich sein soll.

Dann nähen oder kleben Sie einfach Ihr sehr langes Geflecht miteinander. Es ist definitiv so einfach, diese bemerkenswerte Fußmatte herzustellen.

Ich habe ein paar Fußmatten und einen größeren Teppich für meinen Küchenbereich erstellt. Das glänzende Mischmasch der Farbtöne gab meinem Haus den Boho-Geschmack, der mir so am Herzen liegt. Gerade als ich dachte, ich wäre mit der Herstellung meines Teppichs fertig, kam meine Mutter über meine Kreationen hinaus und beglückwünschte sie in einem so intensiven Ausmaß, dass ich sie nur noch eine für ihre Veranda produzierte. Sie liebte es und ich mag es, Punkte für meinen Ehepartner und meine Kinder zu schaffen.

Gravatar Image
Inspirierende Ideen für alle! Folgen Sie uns, teilen Sie unsere Inhalte und bleiben Sie auf dem Laufenden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.