Texas White Trash Rezept – Pinovia

Posted on


Texas White Trash! Sicher, du hast das richtig gehört! Was um alles in der Welt ist es und warum sollte ich es essen wollen, könnten Sie sagen. Lassen Sie mich wissen, dass dies ein Brauch im Lone Star State sein kann und wir lieben unseren Texas White Trash, der zur Weihnachtszeit größer ist als unser Truthahn. Meine Mutter machte eine enorme Menge davon und stellte es für Gegenstände in persönliches Gepäck, und jedes Familienmitglied erhielt seine ganz eigene Tasche. Der humorvolle Faktor war, dass sie ohne unser Wissen eine Menge zusätzliches Gepäck an allen Orten verstecken würde, die wir das ganze Jahr über entdecken würden! Jetzt gibt es keine richtige oder falsche Methode, wir haben Pekannüsse, Erdnüsse, Brezeln, Zimt-Toast-Crunch, Weizen-Chex, Mais-Chex und Reis-Chex verwendet. Bt Sie möglicherweise hinzufügen können, egal, was Sie benötigen, egal, ob Sie eine riesige oder eine kleine Menge der angegebenen Mengen haben, hier ist alles in Ordnung, etwas wird funktionieren. Sie beginnen mit dem Schmelzen Ihrer weißen Schokolade, dies können Sie im Wasserbad oder in der Mikrowelle tun. Sie müssen White Almond Bark oder Nestles White Chocolate Chips verwenden. Werfen Sie einen Blick auf alle Rezepte auf dem Markt,

Sie kombinieren dann Ihre trockenen Bestandteile in einer Schüssel und einem Baldachin mit der geschmolzenen weißen Schokolade und dem Baldachin, indem Sie mit 2 riesigen Löffeln freundlich mischen.

Anschließend entfalten Sie Ihre komplette Kombination auf Wachspapier und lassen sie aushärten.

Bildnachweis: Camrynscloset auf Youtube

Dieses Rezept wird Sie nicht enttäuschen, ich mag es sehr, es schmeckt tatsächlich wie ein echtes Weihnachtsfest in Texas!

Substanzen:

  • 1 Tasse Brezeln
  • 1 Tasse Weizen Chex
  • 1 Tasse Mais Chex
  • 1 Tasse Reis Chex
  • 1 Tasse Zimt Toast Crunch
  • 1 Tasse Erdnüsse
  • 1 Tasse Pekannüsse
  • 2 Blöcke weiße Mandelrinde



Gravatar Image
Inspirierende Ideen für alle! Folgen Sie uns, teilen Sie unsere Inhalte und bleiben Sie auf dem Laufenden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.