Studie zur Herstellung von Schlitten- und Ski-Ornamenten aus Eis am Stiel

Posted on


Schlitten und Skier sind zu Weihnachten ein Muss für mich. Seit ich ein Baby war, habe ich mich immer für das beständige Bild von Schlitten und Skier interessiert. Sie können keinen Schlitten sehen und sind nie in der Stimmung für Weihnachten. Vor nicht allzu langer Zeit habe ich dieses Video auf Youtube für einen DIY-Schlitten und Ski aus Eis am Stiel gesehen. Ich hatte so viele Eisstielen, dass ich einfach nicht genug davon bekommen kann. Ich bewahre die ganze Zeit ein paar Gläser voll auf, die im Bastelraum verfügbar sind, falls ich Kinder besuche oder ein neues Eis am Stiel entdecke, von dem ich dachte, dass ich es nicht geschafft habe. Dieses Tutorial zur Schlitten- und Skidekoration, das ich auf Youtube entdeckt habe, war wirklich nett für mich, da ich so viele Initiativen mit Eis am Stiel durchgeführt habe, dass ich ständig zusätzliche benötige. Das Gegenteil von diesem Unterfangen ist die Tatsache, dass ich einen Schlitten bauen darf, YAY! Zuerst ging ich zu Michaels Craft Retailer und holte mir meine verschiedenen Artikel für meinen DIY-Schlitten, die ich jedoch nicht hatte: Holzleim, Bastelfarbe (pink, weiß und braun), Zahnstocher, Schere, Pinsel, Bleistift, Sandpapier , ein Lineal, brauner Filz und meine vertrauenswürdige Klebepistole. Ich begann damit, meine süßen Eisstangen in den folgenden Maßen zu hacken: Eine (1 3/4 ") Stange, Drei (1 1/4") Stangen, Zwei (2 half ") Stangen, Zwei (3") Stangen und Zwei (Vier halbe '') Stöcke.

Dann baute ich nur eine kleine Leiter und malte sie braun, danach klebte ich meine kleinen rosa Stäbchen darauf.

Dann habe ich einfach nur eine kleine Schnur im Ziel gebunden und ein paar schneebedeckte Stellen in der Nähe des Eingangs des Schlittens gemalt.

Diese Schlittenverzierungen sehen sehr geschickt aus und sind niedlicher, als Sie sich vorstellen können. Ich habe genug gemacht, um deinen gesamten Weihnachtsbaum zu verkleiden!



Gravatar Image
Inspirierende Ideen für alle! Folgen Sie uns, teilen Sie unsere Inhalte und bleiben Sie auf dem Laufenden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.