Mach es dir selbst Schmuckschatulle

Posted on


Diese Do-it-yourself-Schmuckschatulle ist das großartige Unterfangen für einen langweiligen Arbeitstag in Quarantäne und erfordert keine besonderen Ressourcen. Alles, was Sie für seine brillante Schmuckschatulle benötigen, sind Materialien, die Sie wahrscheinlich derzeit in Ihrer haben Bastelschrank. Ich habe auf Youtube nach der richtigen Aufgabe gesucht, die ich ausführen konnte, um alle Ressourcen anzuwenden, die ich derzeit erlebt habe, und ich habe die fantastische Diy-Schmuckschatulle mit Zeitung und Garn identifiziert, die ich mit niemand anderem als meiner zuverlässigen Heißklebepistole zusammenstellen konnte. Ich habe oft gedacht, ich könnte mit meiner brutzelnden Klebepistole fast alles machen oder machen, deshalb war ich sehr aufgeregt, dieses Projekt so schnell wie möglich zu beginnen. Der Punkt, den ich am meisten mochte, war die Wahrheit, dass es einen deutlich siebziger Blick mit wirbelnden Zierbögen erlebte.

Elemente:

  • Zeitung
  • Garn
  • Eine unglaublich heiße Klebepistole
  • Klebestifte
  • Juwelen oder andere Dekorationen

Anleitung:

Zuallererst werden Sie alle Ihre Kisten konstruieren, indem Sie Teile der Zeitung zusammenrollen und dann das Garn dicht an jedes einzelne wickeln und alles mit Ihrer zuverlässigen Warmklebepistole sichern.

Anschließend werden Sie Schritt für Schritt durch das Video geführt, um jeweils nur eine Ihrer handgefertigten Zeitungs- und Garnschläuche zu krümmen, zu flechten und einzurichten und den schönen Stil und das Design der Siebziger zu konstruieren. Dann kleben Sie Ihre Juwelen an strategischen Stellen auf, um diese wunderschöne Schachtel hervorzuheben.

Ich bin so froh, dass ich diese Zeitung und dieses Garn gefunden habe. Mach es dir selbst Schmuckkiste Herausforderung, ich werde meine auch in Kalk umweltfreundlich machen, so dass es enorme Siebziger suchen wird.

Gravatar Image
Inspirierende Ideen für alle! Folgen Sie uns, teilen Sie unsere Inhalte und bleiben Sie auf dem Laufenden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.