Lassen Sie sich das Nähen eines Weihnachtstopfhalters beibringen

Posted on

Ich mag das Nähen und Quilten, besonders aber das Nähen und Quilten in der Weihnachtszeit. Nichts macht die Ferienzeit besonders lebendig und gemütlich als DIY-Ziergegenstände aus Patchwork-Überresten, die sich seit langem zu einer unglaublichen saisonalen Urlaubsstimmung entwickelt haben. Ich hatte ein paar Weihnachtstücher, die ich bei JoAnn’s Materials gekauft hatte, um sie später zu kaufen, aber ich wusste nicht recht, was ich damit machen sollte. Ich habe auf Youtube nach einem tollen Weihnachts-Quilting-Konzept für meinen Urlaubsschalter gesucht. Ich habe diese hübschen Topflappen entdeckt und konnte es kaum erwarten, es zu versuchen! Ich begann mit Dann habe ich einfach die einfachen Anweisungen übernommen und meine grundlegende quadratische Topflappenform erstellt. Nachfolgend sind die grundlegenden Messrichtungen aufgeführt.

Ich ziehe alle meine Gegenstände heraus und lege dann zusammen meinen weihnachtlichen Quiltblock, zwei Lagen Watte und meinen Untergrund ab. In diesem Stadium stelle ich fest, dass der Sprühkleber meines Quilters sehr hilfreich ist, um alle Schichten an Ort und Stelle zu halten. Stifte funktionieren ebenfalls. Sobald Sie jedoch Quilterspray verwenden, ist es mühsam, mit dem Sprühen aufzuhören.

Das Tolle daran ist, dass ich, als ich den DIY Quilted Christmas Potholder zusammenstellte, ein atemberaubendes Sortiment an passenden Stoffen hatte. Ich habe ein fantastisches Stück klassisches Weihnachtstuch für meine letzten Streifen verwendet, die aus dem Material-Sortiment meiner Nizza-Tante stammen, einige attraktive Streifen, die ich bei JoAnn’s Materials im Verkauf erhalten habe, und ich habe Jellyroll-Schrottgegenstände verwendet, um eine Bindung über die Kante zu machen. Mein Haushalt hatte begonnen, Wochen vor den Ferien anzukommen, und dieser festliche DIY-Tischläufer mit gestepptem Weihnachtsbaum begeisterte tatsächlich alle mit Urlaubsfreude.

Gravatar Image
Inspirierende Ideen für alle! Folgen Sie uns, teilen Sie unsere Inhalte und bleiben Sie auf dem Laufenden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.