Lassen Sie sich beibringen, ein DIY-Weihnachtsbaumkissen zu nähen

Posted on


Ich mag das Quilten aller yr kugelförmigen, jedoch mag besonders das Quilten und Nähen zur Weihnachtszeit. Nichts macht die Ferienzeit besonders lebendig und wohnlich als DIY-Ziergegenstände aus Patchwork-Überresten, die für eine unvorstellbare saisonale Urlaubsstimmung typisch sind. Ich hatte einige Weihnachtstücher und hochwertige Fette, die ich bei JoAnn’s Materials gekauft hatte, um sie später zu kaufen, aber ich wusste nicht recht, was ich damit machen sollte. Ich suchte auf Youtube nach einem unglaublichen Weihnachts-Quilting-Konzept für meinen Urlaubs-Wohnraum. Ich entdeckte dieses atemberaubende Weihnachtsbaumkissen und konnte es kaum erwarten, es zu versuchen! Ich begann mit Dann nahm ich einfach die einfachen Anweisungen an und fertigte meine primäre Baumprobe aus einem Stück Weihnachtsverpackungspapier an. Danach verwendete ich ein Fettviertel, faltete die richtigen Seiten zusammen und legte meine Papier-Weihnachtsbaumprobe auf Prime und zeichnete sie dann nach mit meinem verschwindenden Stoffmarker und reduzieren Sie ihn mit meiner neuen Olfa-Schere.

Dann habe ich die richtigen Seiten des Baums zusammengenäht, die Unterseite jedoch offen gelassen, damit ich sie umdrehen kann.

Dann drehte ich es einfach um und stopfte es mit einer natürlichen Baumwollwatte, die ich bei JoAnn’s Materials 75 St. Rabatt im Verkauf gekauft hatte!

Dann habe ich einfach die Unterseite kollektiv von Hand genäht und das wars! Dies muss das beste, einfachste, einfachste, kostengünstigste und überlegenste Heftkonzept sein, das ich je erlebt habe! Diese Herausforderung ist gut für die Lernenden und ebenso gut für die gelernte Näherin. Ich habe 25 in einer Reihe gemacht, um sie als Geschenke zu verschenken.

Gravatar Image
Inspirierende Ideen für alle! Folgen Sie uns, teilen Sie unsere Inhalte und bleiben Sie auf dem Laufenden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.